Infos über Araté

• Elektrosmog Entstörung
• UMH Handy Chip
• OptiSanPro Lichttherapie

• Oberon Diagnose & Therapie
• Vitalfeld Therapie
• Global Diagnostic
• Elektroakupunktur EAV
• Säure-Basen-Regulation
• Schwermetallausleitung
• Darmregeneration


Home
Araté - Datenschutzerklärung

Informationen zur Datenverarbeitung nach Art 13 DSGVO

Wir informieren Sie hiermit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?
Araté Institut, Kurt und Herat Fingerlos,
5061 Salzburg-Elsbethen, Gen.-Alboristr. 19, Tel. / Fax: +43 (0) 662-62 66 71, e-mail: institut@arate.at

2. Welche Daten werden verarbeitet und woher stammen diese Daten?
Wir verarbeiten die unten angegebenen personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsbeziehung von Ihnen oder von einem von Ihnen beauftragten Partner mündlich, schriftlich oder per e-mail erhalten. Wir erheben keine Daten über unsere Webseite www.araté.at.

Name, Kontaktdaten (Rechnungs- und Lieferadresse, Telefonnummer(n), E-Mail Adresse), Auftragsdaten (z.B. Anfragen zu Produktangeboten), Produktbestellungen, Zahlungskonditionen

3. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem österreichischen Datenschutzgesetz 2018.

  • Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs. 1b DSGVO):
    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Erbringung der von Ihnen beauftragten Leistungen wie Produktverkäufen und Informationsleistungen z.B. Zusendung von Angeboten.

  • Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs. 1c DSGVO):
    Eine Verarbeitung personenbezogener Daten kann auch zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. aus dem Steuerrecht,) erforderlich sein.
    Das ist z.B. der Fall bei notwendigen Meldungen an das Finanzamt und bei der Aufbewahrung von steuerrechtlich relevanten Belegen.

  • Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs. 1f DSGVO):
    Soweit erforderlich kann im Rahmen von Interessenabwägungen zugunsten der Araté oder eines Dritten eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgen. Das kann z.B. der Fall sein bei der Ergreifung von Maßnahmen zur Geschäftssteuerung, Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten und bei der Verfolgung unserer rechtlichen Interessen.

4. Wer ist Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten?
Innerhalb von Araté erhalten nur diejenigen MitarbeiterInnen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung vertraglicher Pflichten benötigen.

Wir können Ihre Daten an folgende Dritte weitergeben:

  • Unternehmen oder sonstige Dritte, an die Ihre personenbezogenen Daten auf Ihren Wunsch oder mit Ihrem Einverständnis weitergegeben werden;
  • Berater im Rahmen ihrer Berufsausübung, z.B. Steuerberater, Rechtsberater;
  • IT und Hosting Dienstleister, die unsere IT administrieren und Speichermedien zur Verfügung stellen;
  • Transportunternehmen zur Versendung Ihre bestellten Waren;
  • Kreditinstituten zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs bei Bestellungen;
  • bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung an öffentliche Stellen und Institutionen (zum Beispiel Finanzbehörden)

5. Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u.a. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB)und der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben. Zudem sind bei der Speicherdauer die gesetzlichen Verjährungsfristen, die in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahren (die allgemeine Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre) betragen können, zu berücksichtigen.

6. Sind Sie zur Bereitstellung von Daten verpflichtet?
Im Rahmen der Geschäftsbeziehung müssen Sie uns jene personenbezogenen Daten übermitteln, die wir für die Erfüllung Ihres Vertrages benötigen und zu deren Verarbeitung wir gesetzlich verpflichtet sind. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, werden wir keinen Vertrag mit Ihnen abschließen können oder einen bestehenden Vertrag nicht erfüllen können und folglich das Vertragsverhältnis beenden müssen.

7. Welche Betroffenenrechte haben Sie?
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den Voraussetzungen des anzuwendenden Datenschutzrechtes.

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen, Anliegen oder Beschwerden haben, wenden Sie sich bitte per Email: institut@arate.at an uns. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde an die österreichischen Datenschutzbehörde zu richten, erreichbar unter www.dsb.gv.at/kontakt.

Unser Institut
Info über das Araté-Institut

Trinkwasserfilter

Trinkwasserfilter

AllVital Vitamine- Nahrungsergänzung

AllVital Vitamine - Nahrungsergänzung

Tisso Naturprodukte

Tisso Naturprodukte

Oberon Diagnose und Therapie
Sango Meereskoralle

Sango Meereskoralle

 

nach oben